Sie sind hier: MARKE Produktion

Der Rohstoff


Die Basis für unsere BRAIN-POWER Kerne® sind Kürbiskerne des Cucurbita pepo varianta Styriaca Kürbisses höchster Qualität (Qualitätsstufe I), welche in verschiedene Geschmacksrichtungen nach Haustradition verfeinert werden.

BRAIN-POWER KerneŽ


Die BRAIN-POWER Kerne® entwickeln ihre Wirkung im Zusammenspiel von Anbauregion, Klima, Bodenbeschaffung, Reifestadium und Veredelung. So entfalten die BRAIN-POWER Kerne® die äußerst wirkungsvollen Inhaltsstoffe.

Der Kürbiskern
Zur Familie des Kürbisses des „Cucurbita cucurbitaceae“ zählen über 90 verschiedene Sorten und eine Vielzahl von zusätzlichen Arten. Der in der Steiermark kultivierte Kürbis ist der „Cucurbita pepo var. styriaca“, welcher die Basis für die BRAIN-POWER Kerne® ist.

Anbauregion
Die Kerne des steirischen Cucurbita pepo var. styriaca wächst vor allem in Steiermark, dem Burgenland, in Niederösterreichs, als auch in Slowenien und Ungarn. Das Klima aus Wärme und Feuchtigkeit sowie der sandig-lehmigen Boden der Regionen bieten den Kürbissen ein optimales Wachstum. Die Farbe wechselt im September/Oktober von grün auf gelborange, das ist das Zeichen für eine Reifen gesunden Kürbis. Die Kürbiskerne werden danach aus dem Fruchtfleisch gewonnen und anschließend mit Trinkwasser gewaschen und schonend bei rund 50°C getrocknet. Die Lagerung erfolgt bei 12°C und bei 60 % Luftfeuchtigkeit.

Veredelung nach Haustradition
Nur die qualitativ besten Kürbiskerne (Qualitätsstufe I) werden für die Weiterverarbeitung zu BRAIN-POWER Kerne® verwendet. Durch die Röstung durch trockenes Erhitzen entfalten die BRAIN-POWER Kerne® ihren vollen Geschmack – viele verschiedene Aromastoffe sind dafür verantwortlich. Erst jetzt entstehen aus Kürbiskerne richtige BRAIN-POWER Kerne®. Für die Richtige Qualität ist vor allem Rösttemperatur und Röstdauer ausschlaggebend. Durch das Einhalten schonender Verarbeitungsbedingungen bekommten die BRAIN-POWER Kerne® die typische Farbe, das wunderbar schmeckende Aroma und den einzigartigen Geschmack.