Sie sind hier: MARKE Inhaltsstoffe


Neben dem Hauptbestandteilen, findet man bis zu 40% Proteine, Kohlenhydrate und Ballaststoffe in den BRAIN-POWER Kernen.

Vitamin E
BRAIN-POWER Kerne® enthalten viel Vitamin E. Neben Alpha-Tocopherol (20 bis 80 mg/kg) kommen auch Beta-, Gamma- und Delta-Tocopherol in unterschiedlichen Mengen vor. In manchen Sorten findet man sogar bis zu 91 mg/kg Alpha-Tocopherol. Alle Formen des Vitamins können vom Körper verwertet werden, wobei die stärkste physiologische Wirkung der Alpha-Form zugesprochen wird.

Mineralstoffe
Die BRAIN-POWER Kerne® enthalten eine Reihe von Mineralstoffen, wobei Magnesium (483 mg/ 100g) dominiert, gefolgt von Kalium (300 mg/100 g), Eisen (800 Ng/100 g) und Zink (100 Ng/100 g). Von ernährungsphysiologischer Bedeutung ist außerdem der Gehalt an Selen im BRAIN-POWER Kern, das im Zusammenhang mit Vitamin E auf Grund seiner antioxidativen Wirkung zum Schutz des menschlichen Organismus beiträgt.

Antioxidantien
Die BRAIN-POWER Kerne® enthalten Antioxidantien. Sie dienen als Schutzstoffe für unseren Körper, der z.B. durch Stress oder Zigarettenrauch stark belastet wird. Unser Körper kann nur eine gewisse Menge dieser aggressiven Verbindungen (freie Radikale) abfangen und auf diese Weise mögliche Zellschäden verhindern. Antioxidantien helfen uns, mit freien Radikalen fertig zu werden. Sie wirken Oxidationsvorgängen entgegen und machen freie Radikale unschädlich. So sorgen sie für ein natürliches Gleichgewicht im Körper.

Proteine:
Im Protein ist das Vorkommen einer speziellen gesunden Aminosäure (Citrullin) nachgewiesen. Citrullin ist eine nicht-proteinogene α-Aminosäure.

Phytosterole
Phytosterole sind dem Cholesterin verwandte Pflanzensteroide und können den Gesamtcholesteringehalt, LDL-Gehalt (Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin) positiv beeinflussen.

Gesunde Fettsäuren
Die Linolsäure, welche sich bis zu 67,5% als zweifach ungesättigte Fettsäure (Omega-6) in den BRAIN-POWER Kernen befindet, ist ernährungsphysiologisch essenziell und somit besonders wertvoll. Diese kann vom Körper nicht selbst gebildet werden und ist als Baustoff für die Bildung von Vitamin D, Hormonen und Zellwänden unentbehrlich. In BRAIN-POWER Kernen liegt die Summe der ungesättigten Fettsäuren bei über 80%.